1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger
  6. >
  7. Staatsanwaltschaft ermittelt weiter

  8. >

Unterlassene Hilfeleistung in Engeraner „Mathilde“? – WTG-Behörde untersagt Neuaufnahme von Bewohnern

Staatsanwaltschaft ermittelt weiter

Enger

Kurz nachdem ein Pfleger aus der Seniorenresidenz Mathilde Ende August wegen Überforderung die Polizei gerufen hatte, stellte eine Angehörige eines Heimbewohners Strafanzeige wegen unterlassener Hilfeleistung. Inzwischen liegt die Akte bei der Staatsanwaltschaft Bielefeld.

Von Kathrin Weege

Ende August hatte ein Pfleger der Seniorenresidenz Mathilde die Polizei gerufen. Er gab an, dass er sich wegen Personalmangels überfordert gefühlt habe. Neben der Polizei waren auch eine Notärztin und Rettungskräfte umgehend vor Ort. Foto: Moritz Winde

„In der Sache dauern die Ermittlungen noch an. Aktuell werden insbesondere Zeugenaussagen, ärztliche Untersuchungen und Pflegedokumente von der Staatsanwaltschaft ausgewertet. Dies kann noch einige Zeit in Anspruch nehmen“, sagt Staatsanwalt Christopher York.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!