1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-herford
  6. >
  7. Erstmal nur Bahn hoch, Bahn runter

  8. >

Freibäder in Herford, Hiddenhausen und Spenge starten am 26. Mai in die neue Saison

Erstmal nur Bahn hoch, Bahn runter

Herford/Hiddenhau...

Kein Eis, keine Pommes, kein Handtuch auf der Liegewiese. Zum Saisonstart in den vier Freibädern der Stadtwerke Herford darf vom kommenden Mittwoch an erst einmal nur geschwommen werden. Bahn hoch, Bahn runter.

Von Stephan Rechlin

Der kleine Emilio wird noch bis Mittwoch warten müssen, bevor er im Freibad Elverdissen schwimmen darf.Rainer Baumeier, Leiter des Werburger Waldbades, kümmert sich um die Hinweisschilder mit den Corona-Regeln. Foto: Stephan RechlinRuth Matthes

Egal ob im Freibad Elverdissen, im Freibad im kleinen Felde, im Waldfreibad Hiddenhausen oder im Werburger Freibad in Spenge: Der Start in die zweite Saison unter Coronabedingungen erfordert an den Eingängen drei Voraussetzungen: 1. Einen Personalausweis. 2. Einen Beleg für einen 48 Stunden gültigen Schnelltest (kein Selbsttest), oder einen Impfnachweis oder einen Nachweis über eine gesund überstandene Covid-19-Erkrankung. 3. Die Angabe der Kontaktdaten, sei es über die Luca- oder Corona-App, oder über einen ausgefüllten Erfassungsbogen. Klar, das Eintrittsgeld sollte auch dabei sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!