1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Sexueller Übergriff? Frau verlangt Entschädigung von Herforder Firma

  8. >

Ex-Mitarbeiterin sieht sich bei Stellenbesetzung diskriminiert

Sexueller Übergriff? Frau verlangt  Entschädigung von Herforder Firma

Herford

Weil sie eine sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz nicht geduldet habe, sei sie bei der internen Stellenbesetzung nicht berücksichtigt worden. Das behauptet zumindest eine Ex-Mitarbeiterin der Milchwirtschaftlichen Industriegesellschaft Herford (MIG). Sie klagt vor dem Arbeitsgericht auf fast 10.000 Euro Schadenersatz. Das Unternehmen weist die Vorwürfe „aufs Schärfste“ zurück.

Von Bernd Bexte

Das Arbeitsgericht Herford an der Elverdisser Straße. Hier kommen die Streitparteien am 5. Januar zu einem Gütetermin zusammen. Gibt es keine Einigung, folgt ein Kammertermin mit Urteil. Foto: Moritz Winde

Die Frau (Ende 20) arbeitete bei dem Unternehmen als Feinmechanikerin, zunächst für ein Jahr, anschließend bis Ende September dieses Jahres ein weiteres Jahr mit Befristung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE