Schlechte Wetterprognosen und Testzwang hemmen die Euphorie für die Herforder Außengastronomie

Gastwirte tasten sich aus dem Lockdown

Herford

Die große Freiluft-Party fällt aus, auch wenn Restaurants, Kneipen und Eisdielen von kommenden Freitag an wieder draußen öffnen dürfen. Herfords Gastwirte kehren mit gebremster Euphorie aus dem Lockdown zurück. Gründe sind das Wetter und der Testzwang für Gäste.

Stephan Rechlin

Marc Höhne wartet auf wärmere Tage. Foto: Weege

Regine Tönsing, aus Herford stammende Geschäftsführerin des Hotel- und Gaststättenverbandes, zeigt dafür volles Verständnis: „Die Betriebe waren monatelang geschlossen, haben praktisch nur von Überbrückungsgeldern gelebt.“ Wer in den kommenden Tagen bei Regen, kühlen Temperaturen und nach wie vor gesperrten Innenräumen den Kostenapparat wieder voll hochdrehe, drohe sich zu verzetteln: „Dann war das ganze Durchhaltemanöver umsonst.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!