1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Heimatverein pachtet Stedefreunder Krug

  8. >

Traditionsgaststätte wird Dorfgemeinschaftshaus – neuer Inhaber plant zudem sechs Fremdenzimmer

Heimatverein pachtet Stedefreunder Krug

Herford

Lange Zeit war es still um den Stedefreunder Krug – doch im Hintergrund gab es viele Gespräche über eine zukünftige Nutzung. Jetzt sind die Planungen so weit gediehen, dass der Vorstand des Heimatvereins an die Öffentlichkeit geht: Aus der Gaststätte soll ein Dorfgemeinschaftshaus werden.

Von Hartmut Horstmann

Blick auf den Stedefreunder Krug von oben: Der neue Inhaber Volker Brunner will den Mittelteil für Fremdenzimmer nutzen. Den gastronomischen Bereich übernimmt der Heimatverein Stedefreund. Ein diesbezüglicher Pachtvertrag soll abgeschlossen werden. Foto: Moritz Winde

Als Pächter des gastronomischen Bereichs will der Heimatverein selbst auftreten. Ein Mitglied des Vereins, der Landwirt Volker Brunner, hat das Gebäude gekauft. Dieses besteht aus drei Teilen. Der Getränkehandel Bruis bleibt in seinem Bereich als Pächter. Im Mittelteil will Volker Brunner sechs Fremdenzimmer einrichten, und den gastronomischen Bereich übernimmt der Heimatverein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE