1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Herford: Diakonie-Beschäftigte scheitert mit Klage

  8. >

Mutter will wegen Kinderbetreuung nur bis 15 Uhr arbeiten

Herford: Diakonie-Beschäftigte scheitert mit Klage

Herford

Weil sie sich nachmittags um ein schulpflichtiges Kind kümmern müsse, will eine Beschäftigte der Herforder Diakoniestiftung nur bis 15 Uhr arbeiten. Mit einer entsprechenden Klage scheiterte sie jedoch vor dem Arbeitsgericht Herford.

Von Bernd Bexte

Die berufstätige Mutter scheiterte mit ihrer Klage vor dem Arbeitsgericht Herford. Foto: Moritze Winde

Die Diakoniestiftung hatte sie angewiesen, ab Mai dieses Jahres im Schichtdienst zu arbeiten, teilweise bis 17 Uhr. Wegen der problematischen Betreuungssituation ist das für die Frau offenbar aber nicht möglich. Sie arbeitet seit vier Jahren bei der Stiftung und erhob weiterhin einen Anspruch auf eine tägliche Arbeitszeit von 8 bis 15 Uhr.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE