1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Ab Samstag heißt es wieder „Aloha“

  8. >

Herforder Beach-Club eröffnet – 200 Sitzplätze weniger

Ab Samstag heißt es wieder „Aloha“

Herford (WB/mor). Ohne Nachtschichten geht’s nicht: Wenn der Aloha-Beach-Club am Samstag um 11 Uhr tatsächlich eröffnen soll, muss rangeklotzt werden.

Wo geht’s hier nach Malibu? Noch ist im Beach-Club jede Menge zu tun. Foto: Moritz Winde

„Das wird eine verdammt knappe Kiste“, sagt Betreiber Frank Berghaus mit Blick auf den angepeilten Starttermin. Der Schausteller steckt in einem Dilemma: Einerseits ist noch reichlich zu tun, andererseits will er sich das Pfingst-Geschäft nicht entgehen lassen. Schon jetzt kalkuliert er mit deutlich weniger Umsatz.

Wegen der Corona-Schutzverordnung und dem vorgeschriebenen Abstand sind nur 300 Sitzplätze erlaubt – normalerweise sind es 500. Und stehen dürfen Gäste nur, wenn sie zur Bar gehen. Dann gilt übrigens Maskenpflicht. Erst am Ende der Sommersaison wird klar sein, ob sich der etwa 40.000 Euro teure Auf- und Abbau gelohnt hat.

Zumindest emotionalen Beistand erhält die Betreiber-Familie derzeit von fast allen Seiten. „Viele haben ihre Hilfe angeboten. Das tut gut in diesen schwierigen Zeiten. dafür herzlichen Dank“, sagt Frank Berghaus.

Startseite