1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Herford: Acht Jahre Haft wegen Mordversuchs

  8. >

61-Jähriger schießt auf Ex-Schwager (50) – „Am Rande einer wahnhaften Störung“

Herford: Acht Jahre Haft wegen Mordversuchs

Herford

„Ich bin sehr traurig über das, was passiert ist. Ich wollte nur mein Kind retten“, lässt er abschließend über einen Dolmetscher verkünden. Die späte Reue, wenn es denn welche ist, hilft dem 61-Jährigen aber nicht.

Von Bernd Bexte

13. November 2021: Polizisten haben den Tatort An der None abgesperrt. Kurz zuvor hat der Verurteilte hier mehrfach auf seinen Ex-Schwager geschossen. . Foto: Christian Müller

Das Landgericht Bielefeld verurteilt den strafrechtlich bislang unbescholtenen Türken aus Vlotho wegen versuchten Mordes zu acht Jahren Gefängnis. „Am Rande einer wahnhaften Störung“, aber dennoch schuldfähig, habe er versucht, seinen Ex-Schwager zu töten, erläutert der Vorsitzende der 1. Großen Strafkammer, Dr. Georg Zimmermann, das Urteil.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE