1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Auf Polizisten eingeschlagen

  8. >

20-Jähriger zu Arrest verurteilt

Auf Polizisten eingeschlagen

Herford (WB/bex)

Weil er einen Polizisten ins Gesicht geschlagen und schwer verletzt hat, ist ein 20 Jahre alter Herforder zu drei Wochen Dauerarrest und einem sozialen Trainingskurs verurteilt worden.

wn

Das Jugendschöffengericht am Amtsgericht Herford hat den 20-jährigen Herforder verurteilt. Foto: Bexte

Das Jugendschöffengericht sah es als erwiesen an, dass der junge Mann mit deutschem Pass im Juli 2019 nach einer Massenschlägerei zwischen zwei rivalisierenden Familien nahe dem Herforder Westring gegenüber dem Beamten handgreiflich geworden war. Der Polizist war im Anschluss an die Schlägerei drei jungen Männern bis in die Innenstadt gefolgt, da er davon ausging, dass sie an der gewalttätigen Auseinandersetzung beteiligt waren.

Vor der Wohnung des Angeklagten kam es zum Aufeinandertreffen. Dort schlug der 20-Jährige dem Beamten ins Gesicht, als dieser die Mutter beiseite schieben wollte, die sich zwischen ihren Sohn und den Polizisten gestellt hatte. Der junge Mann – er ist wegen gefährlicher Körperverletzung vorbestraft – bestritt vor Gericht den Angriff und berief sich auf Notwehr. Er und seine Mutter haben im Gegenzug den Polizisten angezeigt, da er zugeschlagen haben soll. Dieses Verfahren läuft noch.

Startseite