1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Aufnahmestopp am Klinikum Herford: „Viele können einfach nicht mehr“

  8. >

Aufnahmestopp am Klinikum Herford: Ein Mediziner berichtet aus seinem Arbeitsalltag

„Viele können einfach nicht mehr“

Herford

Was ist los am Klinikum? Ein zunächst auf fünf Tage begrenzter Aufnahmestopp in vielen Bereichen muss verlängert werden, geht jetzt in die zweite Woche und endet frühestens am Donnerstag. Im Brennpunkt steht die Personalsituation.

Von Bernd Bexte

Die Arbeitsbelastung und die Vernachlässigung der Facharztausbildung seien die Gründe, warum 14 Assistenzärzte eine Kündigung eingereicht hätten, sagt ein Arzt. Vorerst hätten aber nur zwei Mediziner diesen Schritt vollzogen, erklärt das Klinikum. Foto: Moritz Winde

Weil etwa 350 der 2100 Beschäftigten zuletzt krankgeschrieben waren, verschiebt das Klinikum planbare Operationen und ist auch in der Notfallversorgung nur eingeschränkt verfügbar.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE