1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Bielefeld-Hannover: Bahn hält 31-Minuten-Ziel für unverhandelbar

  8. >

Mehrere Milliarden Euro teure Trasse durch Ostwestfalen-Lippe geplant

Bielefeld-Hannover: Bahn hält 31-Minuten-Ziel für unverhandelbar

Herford (WB)

Im Streit um die geplante neue ICE-Trasse zwischen Bielefeld und Hannover scheint jede Möglichkeit eines Kompromisses vom Tisch zu sein. In einer Online-Diskussion machte die Bahn klar, von ihrem Ziel, in 31 Minuten von Bielefeld nach Hannover zu fahren, nicht mehr abrücken zu wollen.

Johannes Pietsch

Die bisherige Bahntrasse, hier im Weserbergland bei Porta Westfalica, reicht der Bahn nicht mehr. Foto: Johannes Pietsch

Dem „konstruktiven Dialog und der Transparenz des Verfahrens“ sollte – aus Sicht der gastgebenden DB Netz AG – ein „Vertiefungs-Workshop“ im Rahmen des Planungsdialogs zum Ausbau der ICE-Verbindung Bielefeld-Hannover dienen. Tatsächlich zeigte die nicht öffentliche Veranstaltung, zu der nur Angehörige des sogenannten Plenums zugelassen waren, vor allem, wie tief der Graben zwischen Bürgerinitiativen, Bahn-Experten und den Vertretern der Bahn und des Bundesverkehrsministeriums ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!