1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Biemser Weg in Herford wird für drei Wochen gesperrt

  8. >

Neuer Mischwasserkanal wird verlegt

Biemser Weg in Herford wird für drei Wochen gesperrt

Herford

Ab Dienstag, 17. Januar, wird der Biemser Weg in Herford zwischen den Einmündungen Elsener Straße und „Im Großen Siek“ für voraussichtlich drei Wochen gesperrt. Im Auftrag des Immobilien- und Abwasserbetriebs der Hansestadt Herford wird dort ein neuer Mischwasserkanal verlegt.

Auf dem Biemser Weg werden drei Wochen lang Bauarbeiten durchgeführt. Foto: Ralf Meistes

Umleitungen werden ausgeschildert über die Elverdisser Straße, die Werler Straße und die Brandheidestraße sowie über die Straße „Herforder Heide“, über die dann auch der Linienbusverkehr fahren wird, teilt die Stadt Herford mit.

Der einseitige Gehweg des Biemser Wegs bleibt in allen Bauabschnitten für den Fußgängerverkehr frei.

Nach der Vollsperrung werden die Kanalbauarbeiten am Biemser Weg bis zur Einmündung der Straße „Am Hang“ unter halbseitiger Fahrbahnsperrung fortgesetzt. Dann wird der Verkehr durch eine Baustellenampel geregelt.

Diese Kanalbauarbeiten werden voraussichtlich Ende März 2023 abgeschlossen sein, heißt es aus dem Rathaus.

Startseite
ANZEIGE