1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Bislang knapp 1000 Corona-Bußgelder

  8. >

Viele legen Widerspruch ein – höchste Summe 5000 Euro – zuletzt kein Verstoß gegen Ausgangssperre in Herford geahndet

Bislang knapp 1000 Corona-Bußgelder

Herford (WB)

Die Pandemie schränkt das Leben ein, wie es Herford seit dem Zweiten Weltkrieg nicht erlebt hat. Wer gegen Hygiene- und Kontaktregeln verstößt, dem droht ein Bußgeld. Fast 1000 davon hat die Stadt bislang verhängt.

Bernd Bexte

Der nächtliche Blick auf das Rathaus: In Zeiten der Ausgangssperre sind Straßen und Plätze verwaist. Foto: Moritz Winde

Mit Inkrafttreten der Bundesnotobremse geltenseit gut eineinhalb Wochen erneut verschärfte Vorgaben, unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre. Ein Verstoß dagegen ist bislang (Stand Dienstag) aber noch nicht aufgefallen, teilt die Stadt mit. Anders Ende 2020: Bei der ersten Ausgangssperre waren (allerdings kreisweit) an nur zwei Tagendutzende Verstößeaktenkundig geworden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!