1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Bus und Bahn an den Feiertagen

  8. >

Geänderte Fahrpläne in der gesamten Region

Bus und Bahn an den Feiertagen

Herford (WB). Wer an Heiligabend und Silvester auf Bus und Bahn angewiesen ist, sollte die gesonderten Fahrpläne für die Feiertage in den Kreisen Herford, Minden-Lübbecke, Lippe, Gütersloh und in der Stadt Bielefeld beachten.

Die Busse in der Region, hier am Alten Markt in Herford, fahren in den kommenden Tagen nach einem gesonderten Fahrplan. Foto: Moritz Winde

So fahren die Nahverkehrszüge im Netz Teuto OWL an Heiligabend, an den Weihnachtsfeiertagen sowie an Silvester nach den gewohnten Samstags- und Feiertagsfahrplänen. Im Kreis Herford fahren die Busse an Heiligabend und Silvester grundsätzlich nach dem Samstagsfahrplan. Abweichungen sind in den Aushangfahrplänen vermerkt.

Hotline beantwortet Fragen

In den Kreisen Herford und Minden-Lübbecke fahren die AST- und Taxi-Busverkehre vom Mühlenkreis-Bus am 24. und 31. Dezember bis 16 Uhr. Die Taxibusverkehre der DB Ostwestfalen-Lippe-Bus verkehren an beiden Tagen nach dem Samstagsfahrplan bis etwa 15 Uhr. Sollte ein „W“ in den Fahrplananmerkungen stehen, werden diese Fahrten am 24. und am 31. Dezember nicht durchgeführt.

Der Stadtbus in Bünde fährt an Heiligabend und Silvester nach dem Samstagsfahrplan. Die Mobilitätsberatung in Herford bleibt an Heiligabend und Silvester geschlossen. Gleiches gilt für das Stadtbus-Büro in Bünde. Die Hotline der OWL Verkehr beantwortet Fragen und gibt Fahrplanauskünfte am 24. und 31. Dezember von 8 bis 16 Uhr unter 05231/977 681.

Fahrgäste können die geänderten Fahrpläne außerdem über die Fahrplanauskunft auf der Webseite des Unternehmens OWL Verkehr GmbH abrufen:

www.TeutoOWL.de/fahrplanauskunft

Startseite