1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Das sagen die Bewerber zur Wohnungspolitik

  8. >

Kandidaten im Wahlkreis 90 im Check

Das sagen die Bewerber zur Wohnungspolitik

Herford

Im Kreis Herford wird einerseits über mangelnden Wohnraum und fehlende Baugebiete geklagt, gleichzeitig protestieren immer mehr Initiativen gegen die Versiegelung von Grün- und Ackerflächen. Wie wollen die Kandidaten diesen Konflikt lösen? Wie sieht es aus mit bezahlbaren Mietwohnungen im Kreis?

Symbolfoto. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Philip Kleineberg (CDU): Dieser Konflikt wird sich nie auflösen lassen. Entscheidend ist eine kluge Abwägung der berechtigten Interessen von Landwirtschaft, Gewerbe, Natur-/Klimaschutz und Stadtentwicklung. Mir ist wichtig, keiner dieser Interessengruppen den absoluten Vorrang zu geben! Das oberste Ziel muss es sein, sparsam mit den zur Verfügung stehenden Flächen umzugehen. Möglichkeiten hierfür sind Nachverdichtung/Lückenbebauung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE