1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Der Gemüse-Gärtner

  8. >

Auf dem Hof Schwagmeier in Herford gibt’s nun auch Tomaten und Co.

Der Gemüse-Gärtner

Herford (WB). Heiner Schwagmeier wagt sich auf völlig neues Terrain: Der Schnittblumen-Profi aus Herford hat erstmals Gemüse angebaut – und zwar mit üppigem Erfolg. Jetzt ist Erntezeit. Unsere Leser können etwas gewinnen.

Moritz Winde

Heiner Schwagmeier ist bekannt für seine Blumen. Erstmals hat er nun Gemüse angebaut. Das verkauft er im Hofladen und in der Fleischerei Overbeck. Foto: Moritz Winde

Weil ein Teil seiner 10.000 Quadratmeter großen Gewächshäuser in der Straße Am Knie ungenutzt blieb, entschloss sich der 54-Jährige, im März 1500 essbare Jungpflanzen zu setzen. Erfahrung damit hatte er nicht, denn der Familienbetrieb ist auf die Produktion von Tulpen, Rosen und Gerbera spezialisiert. „Anzucht, Pflege und Ernte ist bei Gemüse aufwendiger “, sagt Heiner Schwagmeier, ließ es aber auf einen Versuch ankommen – und kann nun die Früchte seiner Arbeit ernten.

„Was passt besser zum Hofladen als regionales Gemüse?“, fragt der Gärtnermeister, pflückt eine Cocktail-Tomate und schiebt das kleine rote Bällchen in den Mund. Er habe darauf geachtet, keine auf Wachstum getrimmten, sondern Geschmackssorten zu kaufen. Tomaten bietet er in zehn verschiedenen Sorten, außerdem gibt’s vier unterschiedliche Paprika und drei Gattungen Gurken.

Die Pflanzen sind ungespritzt, fürs Bestäuben sorgen zwei Hummelvölker. Die Insekten seien anders als Bienen nicht nur standorttreu, sondern überaus friedlich. Angst davor gestochen zu werden, muss das Team also nicht haben, das übrigens noch Verstärkung gebrauchen kann. Schließlich müssen nun nicht nur jede Menge Blumen, sondern auch reichlich Gemüse geerntet werden.

Verlosung

Zu gewinnen gibt es zehn Gemüsepakete samt kleinem Rosenstrauß. Die Hotline, 01379/883005 (0,50 €/Anruf dt. Festnetz, ggf. andere Mobilfunkpreise), ist den ganzen Donnerstag, 28. Mai, geschaltet. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Üppige Ernte: Anja Bünger pflückt Tomaten. Die gibt es in zehn verschiedenen Sorten – von klein bis groß. Foto: Moritz Winde
Startseite