1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Eingesperrt!

  8. >

Bretter sollen den Herforder Linnenbauer vor Baufahrzeugen schützen

Eingesperrt!

Herford (WB/mor). Allzu viel ist derzeit nicht vom Linnenbauer zu sehen: Das Herforder Denkmal ist eingezäunt. Nur der Oberkörper der Skulptur ragt über die Spanplatten-Konstruktion hervor.

Der Herforder Linnenbauer lugt über die Bretter-Konstruktion. Sie soll das Denkmal vor Baustellenfahrzeugen schützen. Foto: Moritz Winde

Baustellenkümmerer Michael Schäfer weiß zwar nichts von dieser Maßnahme, sagt aber: »Ich gehe davon aus, dass der Linnenbauer durch den Zaun geschützt werden soll.«

In der Fußgängerzone wird kräftig gebuddelt. Das Pflaster im Gehrenberg wird erneuert, in der Höckerstraße entsteht ein Geschäftshaus. Dazu werden schwere Maschinen eingesetzt.

Damit diese dem Pfeife rauchenden Mann aus Versehen kein blaues Auge verpassen, wurde er kurzerhand eingesperrt – zu seinem eigenen Schutz sozusagen.

Startseite
ANZEIGE