1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Entwurzelter Baum kracht auf Autos

  8. >

Viel Wind, geringe Schäden: Sturmtief Ylenia verschont Stadt Herford weitgehend – Dachdecker haben jedoch gut zu tun

Entwurzelter Baum kracht auf Autos

Herford

Die Befürchtungen waren groß, letztlich hat Sturmtief Ylenia Herford in der Nacht auf Donnerstag aber weitgehend verschont. Größtes Vorkommnis war ein umgestürzter Baum an der Uhlandstraße, der auf zwei geparkte Autos krachte.

Von Bernd Bexte

Auch in der Stadt Herford ist es bei Sachschäden geblieben. Foto: Feuerwehr Herford

Die Feuerwehr verzeichnete bis zum Morgen 17 Einsätze, im Laufe des Tages kamen vereinzelt weitere hinzu. Es wurde aber niemand verletzt. „Ab 0.30 Uhr ging es für uns los“, sagt der stellvertretende Feuerwehrleiter Axel Freitag. An der Straße Vorm Holzschlinge war ein Baum auf den Gehweg gestürzt. Als Einsatzleiter war er auch an der Uhlandstraße vor Ort. „Der Sturm hatte dort am Straßenrand einen Baum mit etwa 60 Zentimeter Stammdurchmesser entwurzelt, der quer über die Straße fiel und zwei Autos traf.“ Auf eine Schadenshöhe will Freitag sich nicht festlegen. Ansonsten sei es meist bei Astbrüchen geblieben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE