42-jähriger Herforder kracht mit dem Auto eines Bad Salzuflers zusammen

Fahrradfahrer schwer verletzt

Herford (WB)

Ein 42-jähriger Mann aus Herford ist am Mittwoch bei einem Unfall in Herford schwer verletzt worden. Sein Fahrrad war mit einem abbiegenden Auto zusammengestoßen.

wn

Der Fahrradfahrer landete in der Windschutzscheibe und dann auf der Straße. Foto: Kreispolizei

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 19.15 Uhr. Ein 28-jähriger Mann aus Bad Salzuflen fuhr mit seinem Audi auf der Hansastraße in Richtung Goebenstraße. An der Kreuzung hielt er zunächst an der roten Ampel. Als es „Grün" wurde, beschleunigte er seinen Audi, um nach links in Richtung Bahnhof abzubiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 42-jähriger Herforder mit seinem Fahrrad in entgegengesetzter Richtung auf die Kreuzung. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der Herforder flog zunächst gegen die Windschutzscheibe und dann auf die Fahrbahn. Die Besatzung eines Rettungswagens und ein Notarzt kümmerten sich um die schweren Verletzungen des Herforders, der dann in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Auch der unter Schock stehende Fahrer des Audis wurde durch die Rettungssanitäter betreut. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Goebenstraße in Fahrtrichtung Bahnhof komplett gesperrt. Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 1300 Euro.

Startseite