1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Feuerwehr in die Irre geführt

  8. >

Notruf-Missbrauch: Anrufer melden vermeintlichen Brand in Herforder Innenstadt

Feuerwehr in die Irre geführt

Herford (WB)

Mit Dummejungenstreich hat dies überhaupt nichts zu tun: Zwei Jugendliche sollen am Mittwochnachmittag einen Großeinsatz der Feuerwehr in der Innenstadt ausgelöst haben. Ihr Notruf entpuppte sich als absichtlicher Falschalarm.

Moritz Winde

„Wo brennt‘s?“: Mit dem kompletten Löschzug rückt die Feuerwehr am Mittwochnachmittag in die Innenstadt aus. Doch das Feuer war nur ausgedacht. Foto: Moritz Winde

„Wo brennt‘s denn?“ wollten die Brandbekämpfer gegen 16.40 Uhr von Passanten und Geschäftsleuten im Gehrenberg wissen. Sie schwärmten aus, um nach der gemeldeten Gefahrenstelle zu suchen. Der Anrufer habe mitgeteilt, vor dem H&M-Gebäude stünde ein Abfallcontainer in Flammen, sagt Wachleiter Michael Stiegelmeier.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!