1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Filiale Herford bleibt erhalten

  8. >

Douglas schließt bundesweit 60 von 430 Geschäften

Filiale Herford bleibt erhalten

Herford (WB)

Die Herforder Douglas-Filiale bleibt von der konzernweiten Schließungswelle verschont. Statt dessen sind nach Auskunft der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi in Ostwestfalen-Lippe so prominente Standorte wie das Loom in Bielefeld und die Filiale am Rathaus in Paderborn betroffen.

Stephan Rechlin

Bundesweit will die Parfümeriekette Douglas 60 von 430 Geschäften schließen. Die Herforder Filiale bleibt offenbar verschont. Foto: Fabian Strauch

Auch die Filiale in Lemgo werde geschlossen, dafür bleibe jene in Bad Salzuflen erhalten. Aus der Pressestelle des Douglas-Konzerns war am Freitag keine Stellungnahme zu erhalten. Auf Anfrage des HERFORDER KREISBLATTES hatte es Douglas in der vergangenen Woche abgelehnt, über den Abbau von Filialen und Arbeitsplätzen zu spekulieren. Am Freitag hieß es, dass zunächst die Mitarbeiter über die bevorstehenden Einschnitte informiert werden sollen, eine offizielle Mitteilung werde am Montag folgen. Trotz rasant gestiegener Online-Umsätze wird die Parfümeriekette Douglas von europaweit 2400 Filialen bis Herbst 2022 insgesamt 500 Läden mit rund 2500 Beschäftigten schließen. In der Bundesrepublik stehen rund 60 von mehr als 430 Geschäften vor dem Aus. Die Folgen der Corona-Krise hätten die Schließungspläne beschleunigt. Rund 600 der insgesamt 2500 Stellen sollen in Deutschland gestrichen werden.

Startseite
ANZEIGE