1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Freibadbecken werden in Herford nicht mehr beheizt

  8. >

Stadtwerke reagieren auf „mögliche Energieengpässe“ – Gemeinde Hiddenhausen entscheidet anders

Freibadbecken werden in Herford nicht mehr beheizt

Herford

In den Freibädern Elverdissen, Im Kleinen Felde sowie im Werburger Waldbad in Spenge werden ab sofort die Becken nicht mehr beheizt. Die Stadtwerke Herford begründen dies mit „erforderlichen Energiesparmaßnahmen“.

Von Ralf Meistes

Das Schwimmerbecken im Kleinen Felde: Auch das Wasser der 50-Meter-Bahnen wird nicht mehr beheizt. Foto: Moritz Winde

Eine Ausnahme bildet das Waldfreibad Hiddenhausen, das ebenfalls von den Stadtwerken betrieben wird. „Hier hat die Gemeinde entschieden, dass das Becken weiter beheizt werden soll“, sagt Marina Hagelganz von den Freizeiteinrichtungen der Stadtwerke.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE