1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Fröhliches Frühstück

  8. >

500 Herforder kommen zum 6. Bürgerbrunch auf den Münsterkirchplatz

Fröhliches Frühstück

Herford (WB). Es duftet nach Kaffee und frischen Brötchen – mitten auf dem Münsterkirchplatz. Und die Butter schmilzt, denn die Temperaturen in der Sonne steigen. Genau wie die Stimmung: Zum 6. Mal sind 500 Herforder zum Bürgerbrunch gekommen.

Bärbel Hillebrenner

Very british: Die Freunde der englischen Kultur lassen es sich gut gehen. Der Tisch steht voller Fan-Artikel und Leckereien. Foto: Moritz Winde

Nähe und Geselligkeit

Nachbarn und Kollegen, Freundescliquen und Clübchen – sie kommen mit Tiefkühltaschen und Körben voller Leckereien. Etageren werden mit Käse gefüllt, Platten mit Schinken und Mettwurst, Schüsseln mit Joghurt und Salaten. Da wird beim Sonntagsfrühstück geschwelgt!

Das Wichtigste aber ist das Miteinander, die Nähe und die Geselligkeit: »Da sitzen Freunde an einer Tafel, kommen ins Gespräch, essen und trinken zusammen. Dadurch entstehen Verbindungen und Verbindlichkeiten«, sagt Pfarrer Dr. Olaf Reinmuth, der zu Beginn einige nachdenkliche Worte spricht.

Blasmusik und Saxophonklänge

Die Stimmung ist grandios: überall Lachen und fröhliche Gesichter. Und wunderbar dekorierte Tische. Die Golferrunde hat gleich mehrere stilechte Dekostücke mitgebracht – und viele leckere Schmankerl. »Das haben unsere Frauen für uns vorbereitet«, sagt Manfred Röding und greift herzhaft zu Crêperöllchen und Lachs-Tatar.

Sonnenblumen und Kräutertöpfchen stehen auf karierten Leinendecken, rote Fähnchengirlanden schmücken die rustikale Zeltgarnitur, viele Bruncher tragen Strohhütchen, grelle Sonnenbrillen und manche spannen sogar den Regenschirm auf – der Sonne wegen. Blasmusik und Saxofonklänge geben den musikalischen Rahmen.

Erster Preis ein Segelflug

Lustig ist der Tisch »des schlechten Geschmacks«, darauf muss man erstmal kommen. »Wir tragen das Taschentuch auf dem Kopf, weiße Socken in Sandalen, Plastikdeko um den Hals. Aber das Essen hat dafür einen guten Geschmack«, lacht Dave Jackson. Zum ersten Mal ist die Truppe beim Bürgerbrunch und hofft auf den ersten Preis. Denn der schönste Tisch wird am Ende prämiert, Hauptpreis ist für alle ein Segelflug vom Aeroclub Bünde.

»62 Tische wurden gebucht und das herrliche Wetter lockt selbst spontane Besucher«, sagt Friedrich von Hollen, Vorsitzender Bürgerstiftung, die den Brunch organisiert.

Startseite