1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Glasfaser ist im Kreis Herford vielerorts ein Ladenhüter

  8. >

IT-Experte aus Hiddenhausen bringt Argumente für den Ausbau

Glasfaser ist im Kreis Herford vielerorts ein Ladenhüter

Herford

Geht es um die Bewerbung von Glasfaser, lassen sich die Anbieter aufregende Formulierungen einfallen: „High Speed Internet“, „lichtschnell surfen“, „das Zukunftsnetz“. Nur anfangen kann die breite Masse der Bevölkerung mit diesen Werbe-Slogans wenig. Das beobachtet zumindest Simon Brandt.

Von Angelina Zander

Simon Brandt (32) hat sich für einen Glasfaseranschluss entschieden. Tun das jedoch nicht genug seiner Nachbarn, wird es auch für ihn so bald keinen Anschluss geben. Foto: Angelina Zander

Der 32-Jährige wohnt in Hiddenhausen, hat sich bereits an der Nachfragebündelung der Deutschen Glasfaser beteiligt und wartet nun darauf, dass für das Einzugsgebiet die 33-Prozent-Hürde der Interessenten geknackt wird. Erst dann beginnt das Unternehmen, die Glasfaserkabel in der Erde zu verlegen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE