1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. »Heimspiel« beim Schützenfest

  8. >

Lokalmatadoren »Warp 5« spielen am Samstag auf dem Alten Markt

»Heimspiel« beim Schützenfest

Herford (WB). Am Wochenende Schützenfest, Anfang Oktober Westfälischer Schützentag in Herford: Wer in diesen Tagen mit Sylvia Czentarra-Thies spricht, merkt schnell, dass die Vizepräsidentin der Schützengesellschaft zu Herford von 1832 viel um die Ohren hat.

Ralf Meistes

Freuen sich auf vier tolle Schützenfesttage: Präsident Heinz Richter (von links), Daniel Gössling, Tobias Luig und Lukas Niewöhner (alle drei Bandmitglieder der Gruppe Warp 5) sowie Sylvia Czentarra-Thies, Vize-Präsidentin der Schützengesellschaft. Foto: Ralf Meistes

Sieben Wochen vor dem Westfälischen Schützentag

»Ohne das Engagement von Sylvia und ihrem Mann Uwe Thies wäre das alles nicht möglich«, lobt der Präsident der Schützengesellschaft, Heinz Richter. Denn auch wenn mit dem Westfälischen Schützentag am 4. und 5. Oktober ein Großereignis vor der Tür steht, bei dem viele tausend Schützen nach Herford kommen werden, wollte die Schützengesellschaft auf das Schützenfest nicht verzichten.

Herforder Bands auf dem Alten Markt

»Vor allem der Samstagabend auf dem Alten Markt bietet für viele Herforder ja eine schöne Gelegenheit, Live-Musik mitten in der Stadt zu erleben«, sagt Oberst Uwe Thies. Vier Tage lang wird Schützenfest gefeiert (siehe Info-Box). Der Freitag, 16. August, startet um 17.30 Uhr mit einem Königsschießen im Schießstand (Stiftbergstraße 3). Mit dem Fassbieranstich wird am Samstag, 17. August, um 15 Uhr auf dem Alten Markt das Schützenfest eröffnet. Nachdem sich Bürgermeister Tim Kähler zuletzt geweigert hatte, den traditionellen Anstich zu übernehmen, weil kein Herforder Pils ausgeschenkt wurde, übernimmt diesmal Präsident Heinz Richter den Fassbieranstich.

Attraktionen für Kinder am Samstagnachmittag

Damit möglichst viele Familien auf den Alten Markt kommen, werden ein Malwettbewerb, Kinderschminken und weitere Attraktionen angeboten. Dazu zählt auch das Kinderschützenfest mit Scattschießen. Am Samstagabend gehört die Bühne auf dem Alten Markt dann drei lokalen Bands. »Wir wollten, dass heimische Bands bei uns spielen, und freuen uns, dass wir mit Dreiklang, Die Band und Warp 5 gleich drei Herforder Bands engagieren konnten«, sagt Uwe Thies.

Ganz heiß auf das »Heimspiel« ist schon Tubias Luig, Gründungsmitglied und Sänger der Band Warp 5. »Auf dem Alten Markt herrscht immer eine tolle Stimmung und wir wollen den Platz rocken«, kündigte er an. Warp 5 spielt Coverstücke von Coldplay, Billy Idol, Police, Foo Fighters und mehr. Ihr Auftritt beginnt um 19 Uhr.

Großer Zapfenstreich auf dem Münsterkirchplatz

Am Schützensonntag, 18. August, gibt es ab 14.15 Uhr auf dem Alten Markt Ovationen an den Bürgermeister sowie die Verleihung des Winzerordens. Um 17.30 Uhr findet die Proklamation der neuen Majestäten und Kindermajestäten auf der Bühne im Großen Saal des Schützenhofes statt. Anschließend beginnt der Marsch mit den Gastvereinen zum Münsterkirchplatz, wo für etwa 19.30 Uhr der Große Zapfenstreich geplant ist. Das Schützenfrühstück am Montag, 19. August, beginnt um 10 Uhr auf dem Schießstand. Hier findet dann auch das Promischießen statt.

Kommentar

Zwischen dem Schützenfest am kommenden Wochenende und dem Westfälischen Schützentag Anfang Oktober liegen gerade einmal sieben Wochen. Dennoch hat es sich der Vorstand der Schützengesellschaft nicht nehmen lassen, ein viertägiges Schützenfest auf die Beine zu stellen. In Zeiten, in denen auch schon mal der Abgesang auf das Schützenwesen angestimmt wird, kämpfen der Vorstand um Heinz Richter und Sylvia Czentarra-Thies für ihren Verein. Das ist bemerkenswert. Grund genug, dass all jene, die ansonsten nicht so viel mit Schützentracht und Schützentradition anfangen können, dem Verein eine Chance geben und am Wochenende einfach mal auf dem Alten Markt vorbeischauen. Ralf Meistes

Startseite