1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Herford: Munition in altem Kühlschrank entsorgt

  8. >

Stadt: „Es bestand Explosionsgefahr“ - Polizei ermittelt

Herford: Munition in altem Kühlschrank entsorgt

Herford

Das hatten auch die erfahrensten Mitarbeiter der SWK noch nicht gesehen: Unbekannte haben in einem am Wertstoffhof abgegebenen Kühlschrank alte Munition mitentsorgt.

Von Bernd Bexte

Die in dem Kühlschrank gefundene Munition. Foto: SWK

Aufgefallen sei das nur durch das hohe Gewicht des Kühlschranks, teilt der städtische Entsorgungsbetrieb mit. „Zum Glück, denn ansonsten wäre es bei der Entsorgung höchstwahrscheinlich zu Explosionen gekommen“, sagt SWK-Geschäftsführer Daniel Kümper. Wer für die lebensgefährliche Entsorgung am 22. April verantwortlich sei, könne man nicht sagen. „Wir notieren uns nicht die Namen derjenigen, die Sachen abgeben.“ Man habe die Polizei verständigt, die die Munition abgeholt habe. Sie ermittelt jetzt.

Anhand dieses extremen Beispiels möchte die SWK noch einmal darauf aufmerksam machen, dass bestimmte Gegenstände nicht einfach in den Müll geworfen werden dürfen. So gehören zum Beispiel Geräte mit Lithium-Ionen-Akkus wie Smartphones nicht in die Mülltonne, denn sie können zu Bränden in den Entsorgungsfahrzeugen oder Entsorgungsanlagen führen. Das gilt auch für Batterien.

Bei falscher Entsorgung kann es zu Bränden kommen

Ebenfalls dürfen über die kommunale Hausmüllsammlung und über den SWK Wertstoffhof keine Sonderabfälle wie Autobatterien, Holzschutzmittel, Altöl bzw. grundsätzlich keine flüssigen Abfälle jeglicher Art entsorgt werden. Was genau, wo entsorgt werden kann, kann auf der Internetseite der Stadt Herford unter dem Punkt „Abfall-ABC“ nachgesehen werden: www.herford.de/abfall.

Die fachgerechte Entsorgung sei auch aus Umweltschutzgründen wichtig, denn nur so könne das Material recycelt werden. Und sollte jemand nicht sicher sein, wohin mit ungewöhnlichem Müll, insbesondere bei Sonderabfällen, dann kann die SWK (05221/189950) bzw. der Abfallentsorgungsbetrieb des Kreises Herford (05221/132232) beratend helfen.

Startseite
ANZEIGE