1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Herforder Freibäder rechnen mit Ansturm am Wochenende

  8. >

Am Wochenende im Kreis erstmals über 30 Grad – Personalsituation angespannt

Herforder Freibäder rechnen mit Ansturm

Herford

Es ist das erste heiße Freibad-Wochenende ohne Coronaauflagen seit fast drei Jahren. „Wir freuen und natürlich riesig, zumal es am Samstag und Sonntag im Kreis Herford über 30 Grad geben soll“, sagt Markus Diering, Leiter der Freizeiteinrichtungen bei den Stadtwerken Herford.

Von Ralf Meistes

Über 30 Grad sollen es am Wochenende im Kreis Herford werden. Die vier Bäder, die die Stadtwerke Herford betreiben, rechnen mit vielen Besuchern. Foto: Moritz Winde

Die Freibäder Im Kleinen Felde in Herford, in Elverdissen, in Hiddenhausen und in Spenge, die alle vier von den Stadtwerken Herford betrieben werden, erwarten an diesem Wochenende den ersten großen Ansturm der Saison. „Wir sind vorbereitet, auch wenn die Personaldecke äußerst dünn ist“, verrät Diering.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE