1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Herforder wird in Hinterhalt gelockt und verprügelt

  8. >

Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag - zwei Täter können beschrieben werden

Herforder wird in Hinterhalt gelockt und verprügelt

Herford

Ein 21-jähriger Herford ist am Samstag gegen 1 Uhr Opfer eines brutalen Überfalls geworden. Wie die Polizei mitteilt, wurde er vor einer Bar in der Steinstraße von einem Unbekannten angesprochen und in einen Hinterhalt gelockt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem Vorfall gemacht haben, der sich Samstagnacht in Herford ereignet hat. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Unter einem Vorwand lockte der Unbekannte den Herforder in eine Seitenstraße, wo mehrere Personen auf ihn einschlugen und eintraten. Anschließend raubten sie sein Mobiltelefon und Bargeld. Der Herforder erlitt Verletzungen am gesamten Körper.

Zwei Tatverdächtige können beschrieben werden. Es soll sich um einen Mann mit dunklen, kurzen Haaren und einem schwarzen Vollbart handeln, der 1,80 Meter groß und etwas korpulent ist und eine silberne Kette, eine beige Jacke und einen grauen Pullover trug.

Der zweite Mann soll 1,90 Meter groß sein, schwarz gekleidet und circa 20 Jahre alt sein. Beide sollen ein „südländisches Erscheinungsbild“ haben, teilt die Polizei mit. Hinweise: Telefon (05221) 888-0.

Startseite
ANZEIGE