1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Hier fordern Herfords Radfahrer mehr Sicherheit

  8. >

Protest-Fahrt durch die Innenstadt - mit Video

Hier fordern Herfords Radfahrer mehr Sicherheit

Herford (WB/jmg). Strampeln für mehr Sicherheit: Etwa 100 Fahrrad-Fans haben am Montag mit einer Protest-Ausfahrt auf ihre Bedürfnisse im Straßenverkehr hingewiesen.

Etwa 100 Fahrradfahrer haben mit einer Protest-Ausfahrt auf ihre Situation im Straßenverkehr hingewiesen. Los ging’s am Rathausplatz. Die Tour führte die Demonstranten während des Feierabendverkehrs durch die gesamte Innenstadt. Foto: Jan Gruhn

ezembed

»Viele Radfahrer fühlen sich unsicher zwischen den ganzen Autos«, erklärte Mitorganisator Peter Dobrindt. Besonders auf dem Innenstadtring und entlang der Mindener Straße ginge es oft gefährlich zu.

»Wir brauchen eine Wende in der Verkehrspolitik.« Bislang seien es die Autos, die im Mittelpunkt stünden. Doch das könne nicht so weitergehen, fordern die Radler.

Durch den Feierabendverkehr

Die Demonstration war eine Gemeinschaftsaktion vom ADFC, Attac, BUND, den Grünen sowie der Partei Die Linke. Auch der evangelische Kirchenkreis, die Friedensfördernde Energie-Genossenschaft, die Naturfreunde sowie die SPD, der Verein Am Lambach und der Verkehrsclub Deutschland haben sich beteiligt. Die Ausfahrt führte die Teilnehmer zur Feierabend-Verkehrszeit durch die gesamte Innenstadt. »So nehmen uns die Leute besser war«, erläuterte Dobrindt.

Startseite