1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Im Gartenparadies weht eine frische Brise

  8. >

Ein Jahr später als erwünscht öffnet der neue Herforder Obi-Baumarkt wenigstens teilweise

Im Gartenparadies weht eine frische Brise

Herford (WB)

Die Stargäste zur Eröffnung des Obi-Baumarktes an der Salzufler Straße heißen Tausendschön, Narzisse und Veilchen. „Auf die Frühblüher sind alle Kunden zum Start des meteorologischen Frühlings scharf,“ sagt Manuela Hollnagel, die Leiterin des „Gartenparadieses“ im neuen Baumarkt.

Stephan Rechlin

Manuela Hollnagel platziert noch ein paar Frühblüher für die Eröffnung des Obi-Gartencenters am 8. März. Weil das Gartenparadies je einen separaten Ein- und Ausgang hat, sind die Corona-Auflagen gut einzuhalten. Foto: Stephan Rechlin

Das Paradies darf am Montag zuerst öffnen. So legt es die jüngste Corona-Verordnung des Landes NRW fest. Sie bestimmt darüber hinaus, dass aus dem Baumarkt nur an einem Tresen im Haupteingang heraus verkauft werden darf. Auf all‘ diese Anordnungen ist Marktleiter Dennis Gerling vorbereitet: „Natürlich hoffen wir, dass sich bis Montagmorgen noch was tut und Nordrhein-Westfalen so wie andere Bundesländer auch den Einkauf in Baumärkten komplett freigibt.“

Zum Glück hat das Paradies als der Salzufler Straße getrennt voneinander liegende Ein- und Ausgänge, die Corona-Auflagen sind in dem 3600 Quadratmeter Nutzfläche umfassenden Markt darum gut einzuhalten. Um Kundenstaus zu vermeiden, werden zusätzliche mobile Kassen aufgebaut und Wartezonen auf dem Parkplatz eingerichtet. Manuela Holznagel: „Die Hälfte des Marktes sind Freifläche. Hier weht immer eine leichte Brise.“

Der Haupteingang wird am Montag erst einmal zur reinen Abholstation. Foto: Stephan Rechlin

Alles in allem kommt neue Baumarkt auf dem ehemaligen Gelände von Opel Corsmann auf eine Verkaufsfläche von 10.000 Quadratmetern. Eigentlich sollte der neuen Markt schon vor einem Jahr eröffnet werden. Doch die Bauarbeiten auf der Salzufler Straße und die damit einhergehenden Straßensperren verschoben den Baustart auf Herbst 2019. Ende 2020 war die Halle fertiggestellt, energetisch auf neuestem Stand, inklusive LED-Beleuchtung und ausgefeiltem Lüftungssystem. Im Januar wurden die Regale installiert, anfangs von einem zehnköpfigen Vorauskommando, später von der wachsenden Mannschaft. Mittlerweile beschäftigt Obi 75 Mitarbeiter in Herford.

So bunt und hübsch die Frühblüher auch sein mögen, Dennis Gerling hat eine andere Lieblingsecke im Gartenparadies: „Schauen Sie mal hier. Grillapparate von führenden Herstellern, in allen erdenklichen Größen und Heiztechniken.“ Das Zubehör ist in den Regalen rundherum untergebracht: „Die Leute freuen sich doch auf die erste Wurst, die sie wieder mit Freunden draußen grillen und essen können.“

Startseite