1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Corona: Inzidenzwert im Kreis Herford sinkt erneut

  8. >

692 neue Corona-Fälle an einem Tag gemeldet

Inzidenzwert im Kreis Herford sinkt erneut

Herford

Der Trend ist wieder rückläufig: Die Corona-Inzidenz im Kreis Herford ist am Donnerstag im Vergleich zum Vortag um 54 auf 1393 gefallen. 692 neue Fälle innerhalb eines Tages flossen in die Berechnung des Kreis-Gesundheitsamtes ein.

Die Corona-Statistik des Kreises Herford vom 7. April. Foto: Kreis Herford

Insgesamt sind kreisweit bislang 71.592 infizierte Personen bekannt. Davon gelten 59.054 Personen als genesen.

Der Inzidenzwert im Kreis Herford ist im OWL-vergleich nach Minden-Lübbecke weiterhin der zweithöchste.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Bünde (2.405), Herford (3.003), Hiddenhausen (815), Löhne (1.965), Rödinghausen (696) Kirchlengern (830), Spenge (657), Enger (922) und Vlotho (937).

Derzeit werden 62 Patienten mit einer Covid-19-Infektion stationär in den Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt, davon werden neun Personen intensivmedizinisch behandelt, drei davon sind beatmungspflichtig. Insgesamt befinden sich derzeit 84 Corona-Patienten mit Wohnsitz im Kreis Herford in stationärer Behandlung, teilweise allerdings in Krankenhäusern außerhalb des Kreisgebietes.

Startseite
ANZEIGE