1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Jugendliche geraten aneinander

  8. >

Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung in Herford – Schreckschusspistole sichergestellt

Jugendliche geraten aneinander

Herford (WB)

Mindestens sechs Jugendliche haben sich am Donnerstag in Herford eine Schlägerei geliefert. Dabei sind zwei 17- und 18-Jährige verletzt worden. Die Polizei hat eine Schreckschusspistole sichergestellt.

 

Die Polizei hat eine Schreckschusspistole sichergestellt, die bei einer Schlägerei in Herford verwendet worden ist. Foto: dpa

​Laut Polizei ereignete sich die Auseinandersetzung gegen 21.33 Uhr an einer Bushaltestelle in der Nähe des Stadttheaters an der Mindener Straße. Dabei gerieten mindestens sechs Jugendliche aus bislang ungeklärten Gründen in einen Streit. Einer der Beteiligten benutzte eine Schreckschusspistole.

Als die Polizei einschritt, fanden sie die Jugendlichen zum Teil alkoholisiert vor. Sie machten keine genaueren Angaben zu den Geschehnissen. Daher nahmen die Beamten zur Klärung des Sachverhaltes einen 16-, einen 17- und einen 18-Jährigen mit zur Wache. Ein 17- und ein 18-Jähriger wurden durch eine Rettungswagenbesatzung versorgt und kamen später in ein Krankenhaus. Sie hatten blutende Kopfwunden und Verletzungen im Gesicht erlitten.

Es ist offen, ob sich Beteiligte entfernt haben, bevor die Polizei eintraf. In diesem Zusammenhang interessiert sich die Polizei für einen silbernen Kleinwagen, der in der kleinen Gartenstraße geparkt war. Das Fahrzeug fuhr laut Zeugenaussagen kurz nach dem Vorfall auf der Mindener Straße in Richtung Hansastraße. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang noch weitere Zeugen. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221/8880 erbeten.

Startseite