1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Junge (14) bekommt in Herford keinen Schulplatz

  8. >

Nach Auslandsaufenthalt: Eltern erhalten nur Absagen

Junge (14) bekommt in Herford keinen Schulplatz

Herford

Kinder müssen in die Schule gehen – das schreibt die Schulpflicht vor. Am 10. August ist allerdings ein Junge aus Herford nicht zur Schule gegangen, weil er nicht konnte. Seine Eltern hatten keinen Platz für ihn bekommen. Diverse Schulen waren kontaktiert worden, immer gab es Absagen. Die letzte am 8. August. Der Versuch, kurzfristig eine Lösung über die Bezirksregierung Detmold zu finden, scheiterte.

In die Schule zu gehen, ist für Kinder und Jugendliche in Deutschland selbstverständlich. Ein Junge aus Herford hat den Einstieg nach den Ferien aber verpasst. Foto: dpa

Der erste Schultag nach den Ferien ist aufregender als jeder andere: Freunde sehen sich nach Wochen wieder, neue Stundenpläne werden ausgegeben und eventuell sitzt auch ein neuer Schüler in der Klasse, der den Jahrgang wiederholt oder zugezogen ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE