1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Herford: Lastwagen rutscht in den Graben

  8. >

Aufwendige Bergung nach Unfall – Fahrer einer Warburger Spedition unverletzt

Lastwagen rutscht in den Graben

Warburg/Herford

Die Diebrocker Straße in Herford ist am Freitag über Stunden gesperrt gewesen. Der Lastwagen einer Warburger Spedition war zwischen Schnatweg und Hausheider Straße aus noch ungeklärter Ursache in den Graben gerutscht. Er musste mit einem XXL-Kran aufwendig geborgen werden.

Von Moritz Winde

Der Lastwagen einer Warburger Spedition ist am Freitag in Herford in einen Straßengraben gefahren. Der Fahrer blieb unverletzt.
Foto: Moritz Winde

Weshalb Brummi-Pilot Carlos Nahmie plötzlich die Kontrolle über seinen mit Kunststoff-Granulat voll geladenen Sattelzug verlor, konnte er dieser Zeitung kurz nach dem Unfall nicht sagen. „Ich bin in die Bankette gefahren und habe das Lenkrad rumgerissen.“ Dann habe er den 40-Tonner nicht mehr steuern können. Das Wichtigste aber: Der 60-Jährige blieb unverletzt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE