1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Marienhöfe: Gespräche mit Entwickler

  8. >

Herford: In den nächsten Jahren soll zwischen Vlothoer Straße und Stiftskamp ein modernes Wohnquartier entstehen

Marienhöfe: Gespräche mit Entwickler

Herford

Die Geschäftsführung der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEH) ist quasi über Nacht abhanden gekommen, da stellt sich die Frage: Wie geht es weiter im dem geplanten Wohnquartier auf dem Stiftberg? Schließlich sollen in den kommenden Jahren auf dem ehemaligen Kasernengelände (Hammersmith) zwischen Vlothoer Straße, Schumannsstraße, Stiftskamp und Mozartstraße mehr als 400 Wohnungen gebaut werden. 1.000 Bürger sollen hier ein neues Zuhause finden.

Von Ralf Meistes

Das neue Wohnquartier sollte nach den Plänen des Büros Astoc (Köln) mit viel Grün durchzogen sein.  Foto: Astoc

„Wir führen als Stadt derzeit intensive Gespräche mit Investoren und Entwicklern. Namen kann ich hier noch nicht nennen, aber es sind Unternehmen mit viel Erfahrung. Wir wollen noch in diesem Jahr eine Entwicklungsgesellschaft gründen und verbindliche Verträge abschließen“, nennt Bürgermeister Tim Kähler einen Zeitplan.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE