1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. „Mein Geduldsfaden ist schon oft gerissen“

  8. >

Zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht: Herforder Lehrerin Katrin Landau (38) berichtet aus ihrem Corona-Alltag

„Mein Geduldsfaden ist schon oft gerissen“

Herford (WB)

Ein Jahr Homeschooling: Wie kommen Lehrer und Lehrerinnen mit der Situation klar? Katrin Landau (38) unterrichtet am Anna-Siemsen-Berufskolleg unter anderem Gesundheitswissenschaften. Sie berichtet von ihrem Pandemie-Alltag.

Moritz Winde

Katrin Landau mit Mann und Kindern: „Das kriegen wir schon hin“, ist das Motto der ASB-Lehrerin. Foto:

„Mein Wecker klingelt um 4.50 Uhr, auch manchmal sonntags. Seit ich Mutter von zwei Kindern (4 und 6 Jahre) bin, mutiere ich zum Frühaufsteher. Früher wegen der frühaufstehenden Kinder und mittlerweile wegen der unfassbar intensiven Ruhe, die sich dann noch im Haus breit macht. Die Inanspruchnahme dieser „Frühschicht“ hat sich auch in der Pandemie durchgesetzt. Viele Kollegen bevorzugen die Spät- oder Nachtschicht (übrigens auch im normalen Lehrerleben unabhängig von der Pandemie), aber da ist bei mir nix mehr los.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!