1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Mini fliegt aus der Kurve

  8. >

Bad Oeynhauser (25) leicht verletzt – illegales Autorennen?

Mini fliegt aus der Kurve

Herford/Bad Oeynhausen (WB). Ein illegales Autorennen könnte die Ursache eines Unfalls sein, der am Sonntagnachmittag auf der Senderstraße passiert ist. Das teilt die Herforder Polizei mit.

Mit diesem Mini Cooper ist am Sonntagnachmittag ein 25-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen auf der Senderstraße verunglückt. Er zog sich nur leichte Verletzungen zu. Foto: Polizei

Gegen 16.20 Uhr war demnach ein 25-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen mit einem Mini Cooper auf der Senderstraße Richtung Vlothoer Straße unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen – vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit.

Das Fahrzeug überschlug sich und blieb am rechten Fahrbahnrand liegen. Der 25-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro.

Fahrer eines weißen Porsche will Hilfe leisten

Unmittelbar nach dem Unfall hielt ein weißer Porsche am Ort des Geschehens an. Nach Polizeiangaben handelt es sich dabei jedoch nicht um einen weiteren Teilnehmer des mutmaßlichen Rennens, sondern um einen Zeugen, der Hilfe leisten wollte.

Der Porsche-Fahrer sprach kurz mit dem Bad Oeynhauser. Als der jedoch signalisierte, nicht schwerer verletzt zu sein, fuhr er weiter. Der Porsche hat vermutlich ein Kennzeichen mit Mindener Zulassung.

Die Polizei sucht diesen oder weitere Zeugen des Unfalls. Hinweise nimmt die Direktion Verkehr unter Telefon 05221/8880 entgegen.

Startseite