1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Neue Schwerpunkte beim Hoeker-Fest in Herford

  8. >

Stadtmarketing veröffentlicht Sommerprogramm: Straßentheaterreihe wird aufgewertet

Neue Schwerpunkte beim Hoeker-Fest in Herford

Herford

Zum Start der Sommerferien hat das Herforder Stadtmarketing am Mittwoch (29. Juni) die Pläne für die Veranstaltungen im Sommer bekannt gegeben. Einige Änderungen wird es beim Hoeker-Fest Ende August geben.

Das Hoeker-Fest wird in diesem Jahr vom 24. bis zum 28. August stattfinden Foto: Denis Karabasch im Auftrag der Pro Herford

Besonders froh ist man bei der Pro Herford, dass nach zwei Jahren, die durch zahlreiche Einschränkungen der Corona-Pandemie gekennzeichnet waren, wieder ein facettenreiches Veranstaltungsprogramm in der Hansestadt möglich ist. "Alle Bürger und Besucher Herfords können sich auf zahlreiche Höhepunkte in den Sommermonaten freuen", heißt es in einer Pressemitteilung.

Mein Sommer, meine Stadt

So wird in der dritten Ferienwoche (16. Juli) das Straßenkultur- und Theaterprogramm „Mein Sommer, meine Stadt“ auf den Herforder Plätzen beginnen. Bis zum 6. August wird donnerstags, samstags und sonntags in Kooperation mit der Kultur Herford gGmbH  Musik, Kunst und Theater für Erwachsene und Kinder kostenfrei präsentiert.

„Wir haben 'Mein Sommer, meine Stadt' nochmal ausgeweitet. An deutlich mehr Terminen werden qualitativ ansprechende Programme für alle Altersgruppen angeboten“, sagt Pro-Herford-Geschäftsführer Frank Hölscher. Möglich sei dies, weil das Kulturprogramm, das sonst im Rahmen des Hoeker-Festes auf dem Rathausplatz gastierte, diesmal zeitlich vom Stadtfest getrennt, dadurch inhaltlich aber aufgewertet worden sei.

Hoeker-Fest

Trotzdem soll die Kultur aber weiter ein Element des Hoeker-Festes bleiben, das in diesem Jahr vom 24. bis zum 28. August gefeiert wird. So soll in diesem Jahr das Kulturfest auf dem Gänsemarkt seine Hoeker-Fest-Premiere feiern. „Das Kulturfest haben wir während der Hoeker-Fest-Häppchen 2021 erprobt und im Nachgang eine Fortsetzung beschlossen. Neben Musik, Kleinkunst, Tanz und Poesie werden die Besucher auf vielfältige Weise auf dem Gänsemarkt unterhalten“, verspricht Hölscher. In Kooperation mit der Kultur gGmbH und dem Verein Quartier Radewig  werde ein regional geprägtes Bühnen-Programm stattfinden.

2021 ebenfalls erfolgreich getestet und in diesem Jahr fortgeführt wird das Weindorf auf dem Rathausplatz. Deutsche Winzer, zum Wein passende Speisenangebote, die Einbindung der Markthalle und zahlreiche Sitzmöglichkeiten lassen das Weindorf eingebettet zwischen Münsterkirche, Rathaus und Markthalle zur Verweiloase werden.

Kinder und Familien sollen vor allem auf dem innerstädtischen Linnenbauerplatz während des Stadtfestes forschen, entdecken und spielen können. Der Löwenzahn-Bauwagen wird am Samstag und Sonntag (27./28. August) nach Herford kommen und allen kleinen und großen Entdeckern seine Türen öffnen.

Die größten Bühnen werden wie gewohnt auf dem Neuen und Alten Markt aufgebaut. Musiker und Künstler werden mit ihren verschiedenen Stilrichtungen dort an allen  fünf Tagen für Feierstimmung sorgen. Das detaillierte Programm des Stadtfestes soll rechtzeitig vor Festbeginn  bekanntgegeben werden.

Weltkindertag und "ohne Auto mobil"

Abgerundet wird der Sommer in Herford mit dem Weltkindertag am 17. September und der Veranstaltung „ohne auto mobil“ in Kooperation mit der Stadt Bielefeld am 18. September.

Bereits gestartet ist die Konzertreihe des Vereins Kulturbeutel, bei der mit Unterstützung des Herford-Plans die Außengastronomie in der Innenstadt mit Konzerten belebt werden soll. Auch der Herforder Orgelsommer (26. Juni bis 28. August)  bietet  neben feinsten Orgelklängen internationaler Künstler mit den beliebten Stadtspaziergängen im Vorfeld der Konzerte Wissenswertes aus Herford.

Mehr Informationen zu den geplanten Veranstaltungen finden Interessierte im Internet unter: www.herford-erleben.de/termine/highlights

Startseite
ANZEIGE