1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Nicht alle akzeptieren strikte Hygiene-Regeln

  8. >

Zwei Jahre Pandemie haben Mathilden-Hospital Herford geprägt – Hilfe für Ukraine

Nicht alle akzeptieren strikte Hygiene-Regeln

Herford

Als der werdende Vater sich per Mail beschwert, dass er als Ungeimpfter bei der Geburt seines Kindes nicht dabei sein darf, setzt sich Dr. Georg Rüter selbst an die Tastatur. Der Kreißsaal sei „ideales Gebiet für das Virus“, antwortet der Geschäftsführer des Mathilden-Hospitals.

Von Bernd Bexte

Das Mathilden-Hospital in Herford hält 166 Betten vor, 406 Menschen arbeiten hier. Foto: Bexte

„Hier kann man nicht stoßlüften, hier wird über Stunden heftig ein- und ausgeatmet.“ Deshalb müssten ungeimpfte Väter draußen bleiben – anders als etwa im Klinikum.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE