1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Notarzt aus der Ferne

  8. >

Herford investiert in diesem Jahr 91.000 Euro in die Einführung des Telenotarzt-Modells

Notarzt aus der Ferne

Herford

91.000 Euro stellt die Stadt Herford in diesem Jahr für die Einführung eines Telenotarzt-Modells zur Verfügung. Die Idee dahinter ist schnell erklärt: Wenn Rettungssanitäter bei einem Einsatz sind, können sie Kontakt zu Notärzten aufnehmen, die beispielsweise in Paderborn oder Bielefeld sitzen.

Von Ralf Meistes

Eine Telenotärztin sitzt in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr in Aachen: Auf ihren Monitoren kann sie allgemeine Patienteninformationen, EKG-Daten und ein Livebild aus dem Rettungswagen sehen. Foto: Marius Becker

Der so genannte Telenotarzt erhält alle wichtigen Vitaldaten eines Patienten wie beispielsweise Blutdruck oder Herzfrequenz. So kann er eine Beurteilung aus der Ferne vornehmen, Anweisungen an die Rettungssanitäter geben oder im Ernstfall einen Notarzt zum Patienten schicken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE