1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Paket kommt beim Bruder nie an

  8. >

Herforderin ärgert sich über – DHL schickt offenbar gefälschte Unterschrift als Beweis

Paket kommt beim Bruder nie an

Herford (WB). Marie Thaller ärgert sich über DHL. Sie hat ein Paket an ihren Bruder in München geschickt. Das kam aber nie beim eigentlichen Empfänger an.

Moritz Winde

Eine Herforderin streitet mit der Post. Ihr mit DHL verschicktes Paket ist offenbar nie beim eigentlichen Empfänger angekommen. Foto: Moritz Winde

Nachdem diese Zeitung am Samstag über den Fall von Dr. Wolfgang Bensiek berichtet hatte, meldete sich die Herforderin in der Redaktion: »Mir ist dasselbe passiert. Auch mein Paket ist niemals angekommen. Die Post aber behauptet das Gegenteil – und hat mir eine gefälschte Unterschrift des Empfängers als angeblichen Beweis geschickt.«

Sie hatte Mitte Januar ein Paket vom Postzentrum an der Bielefelder Straße nach München aufgegeben.

Die 30-Jährige sagt, sie könne beweisen, dass der eigentliche Empfänger das Paket gar nicht angenommen haben könne. »Das Paket war an meinen Bruder adressiert. Der war zum angegebenen Zeitpunkt aber gar nicht zu Hause.« Bei der Unterschrift handele es sich um eine Fälschung und dies nicht zuletzt, weil der Name falsch geschrieben sei – statt »Thaller« wurde mit »Thalm« unterzeichnet.

Im Paket war eine Digitalkamera

Der Paketbote sei seiner Pflicht der Überprüfung des Ausweises somit nicht nachgekommen. »Wer immer das Paket angenommen hat, er war nicht berechtigt. Die Schuld liegt klar bei DHL.« Bis heute habe ihr Bruder die Sendung nicht erhalten.

Obwohl sie den Vorgang dem Kundenservice genau so geschildert habe, habe das Unternehmen sie finanziell bislang nicht entschädigt, geschweige denn sich entschuldigt. »In dem Paket befand sich eine Digitalkamera im Wert von fast 200 Euro«, sagt Marie Thaller.

Sie ärgert sich nicht nur darüber, dass das Paket weg ist, sondern auch über die Art und Weise der Schadensregulierung. »So geht man nicht mit Kunden um.« Sie stellt die Frage, wie häufig Pakete verschwinden und Unterschriften gefälscht werden. Es ist der zweite bekannt gewordene Fall aus Herford.

Startseite