1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Prozess nach Angriff auf Afrikaner

  8. >

Zwei Angehörige einer Familie müssen sich vor dem Amtsgericht verantworten

Prozess nach Angriff auf Afrikaner

Herford

Das mutmaßliche Opfer spricht von einem rassistisch motivierten Gewaltausbruch. Bei einem Angriff vor fast einem Jahr war der damals 28-Jährige auf dem Spielplatz am Sennenbusch schwer verletzt worden. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat jetzt zwei Männer angeklagt, die dafür verantwortlich sein sollen.

Von Bernd Bexte

Im Bereich des Spielplatzes am Sennenbusch soll der Afrikaner angegriffen und schwer verletzt worden sein. Foto: Moritz Winde

Am 29. November wird ihnen vor dem Amtsgericht Herford der Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung gemacht. Die 33- und 58 Jahre alten Angeklagten gehören einer Familie an. „Das Opfer soll zunächst am Penny an der Elverdisser Straße beleidigt worden sein, später wurde auf den Mann dann mit Knüppeln eingeschlagen“, erläutert ein Sprecher der Staatsanwaltschaft die Vorwürfe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!