1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Salzufler Straße: neuer Bauabschnitt

  8. >

Teilstück soll bis Weihnachten fertig sein – Gesamtausbau laut Stadt im Zeitplan

Salzufler Straße: neuer Bauabschnitt

Herford (WB). Die Bauarbeiten an der Salzufler Straße gehen nach Angaben der Stadtverwaltung gut voran. Am Donnerstag beginne termingerecht der nächste Bauabschnitt zur Grunderneuerung der Landesstraße.

Die Salzufler Straße wird in Höhe des Siemes-Schuhcenters gesperrt. Der nahe Edeka-Markt ist dann nur über die hintere Zufahrt (Ernstmeierstraße) aus erreichbar. Foto: Moritz Winde

»Gesperrt wird dann der stadteinwärts folgende Abschnitt zwischen dem Grundstück Nr. 142 und dem Siemes-Schuhcenter«, teilt die Bauverwaltung mit. Die Arbeiten sollen bis Weihnachten abgeschlossen sein.

In dem gesperrten Bereich befinden sich auch die Einmündung zur Bauvereinstraße und die Zufahrt zum Edeka-Markt. »Der Edeka-Markt ist dann nur über die hintere Zufahrt von der Ernstmeierstraße aus erreichbar.« Die Bauvereinstraße wird von der Stadtholzstraße kommend zur Sackgasse.

Bis Weihnachten soll alles vorbei sein

Das Gewerbegebiet Waterfuhr (Ernstmeierstraße, Brunnenstraße) bleibt von der Innenstadt aus über die Jungfernstraße erreichbar. Anlieger können die gesperrten Straßenabschnitte der Salzufler Straße bis zur jeweiligen Baustellenabsperrung befahren. Der Rosengartenweg und der Gladiolenweg bleiben für die Anlieger über den Parkplatz des Sparkassengrundstücks erreichbar.

Die Umleitung nach und von Bad Salzuflen verläuft wie bei den vorherigen Bauabschnitten über den Innenstadtring (Johannisstraße und Rennstraße), Ahmser Straße, B239 sowie die Werler Straße in Bad Salzuflen. Für den Verkehr freigegeben wird am Donnerstag der Abschnitt zwischen der westlichen Zufahrt der Maschstraße und dem Grundstück Nr. 142, einschließlich Einmündung der Brunnenstraße. Busse nach Bad Salzuflen werden über die Ernstmeierstraße und die Brunnenstraße fahren.

Ab 21. Oktober wird auch zwischen der Einmündung Schützenstraße und dem bisherigen Ausbauende in Höhe des Grundstücks Salzufler Straße 7 gearbeitet. Hier sollen die Arbeiten ebenfalls vor Weihnachten beendet sein.

Startseite