1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Smartphone und Tablet gestohlen

  8. >

21-jähriger Herforder wird von vier jungen Männern ausgeraubt

Smartphone und Tablet gestohlen

Herford (WB)

Die Herforder Polizei ermittelt in einem Fall von schwerem Raub. Ein 21-jähriger Herforder ist am Sonntag am Werre-Ufer von einer Gruppe junger Männer verletzt und bestohlen worden.

wn

Der 21-Jährige wurde von einem Rettungswagen-Team erstversorgt. Foto: dpa

Laut Polizei ging der 21-Jährige am Werre-Ufer spazieren, als er gegen 12.25 Uhr an der Kleingartenanlage auf eine Gruppe von vier jungen Männern traf.

Einer der Männer habe den Herforder gebeten, mit dessen Handy telefonieren zu dürfen. Völlig unvermittelt habe jemand dem 21-Jährigen dann ins Gesicht geschlagen. Der Angegriffene versuchte zu fliehen. Die Gruppe hinderte ihn daran. Er wurde zu Boden gedrückt. Dann schlugen und traten alle vier Männer auf ihn ein.

Die Männer nahmen das Smartphone und das Tablet des 21-Jährigen an sich und flüchteten zu Fuß in Richtung Wiesestraße. Der Herforder ging in Richtung Salzufler Straße und bat an einer Tankstelle um Hilfe. Unverzüglich wurden Polizei und Rettungskräfte alarmiert. Der verletzte Herforder wurde vor Ort durch die Mannschaft eines Rettungswagens erstversorgt und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei schätzt den Sachwert der gestohlenen Gegenstände auf etwa 900 Euro. Bislang hat die Fahndung nach den Verdächtigen kein Ergebnis erbracht. Die gesuchten Männer haben laut Polizei ein „südostasiatisches Aussehen“ und sind zwischen 1,65 und 1,75 Metern groß. Einer der Männer ist schlank, hat einen schwarzen lückenhaften Bart und trug eine schwarze Jacke. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die Angaben zu diesen Männern machen können, sich unter 05221/8880 zu melden.

Startseite