1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Spende an Klitschko-Brüder: Ex-WWE-Chef Heidkamp aus Herford vor Gericht

  8. >

Untreue? Wegen Spende an Klitschko-Brüder steht Ex-WWE-Chef Heidkamp aus Herford vor Gericht

„Ich dachte, es sei Sponsoring“

Herford

Es war nur eine Unterschrift, doch die könnte dem ehemaligen Geschäftsführer der Westfalen-Weser-Energie (WWE), Michael Heidkamp aus Herford, jetzt teuer zu stehen kommen.

Von Bernd Bexte

Es geht um eine Spende in Höhe von 253.000 Euro des Oldenburger Versorgers EWE an die Stiftung der Klitschko-Brüder. Auf der Anklagebank sitzt Matthias Brückmann, ehemaliger Chef des Unternehmens, sowie das aktuelle Vorstandsmitglied, Ex-WWE-Geschäftsführer Michael Heidkamp aus Herford. Foto: dpa

Weil er als Vorstand des Oldenburger Versorgers EWE einer Spende in Höhe von 253.000 Euro aus dem Unternehmensvermögen an die Stiftung der Klitschko-Brüder zugestimmt hatte, muss sich der frühere Herforder seit Mittwoch wegen besonders schwerer Untreue vor dem Landgericht Oldenburg verantworten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE