1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Streik: drei AWO-Kitas geschlossen

  8. >

Notgruppen in sechs Einrichtungen am Montag

Streik: drei AWO-Kitas geschlossen

Herford (WB/hil). Zum zweiten Mal werden am kommenden Montag, 18. Februar, Einrichtungen der AWO bestreikt – auch im Kreis Herford. »Es wird mehr Auswirkungen geben als beim letzten Streik Ende Januar«, sagt Berit Steinkröger aus der Pressestelle der AWO OWL.

Diese Garderobenhaken bleiben am Montag leer: Drei Kitas im Kreis Herford sind wegen des Streiks der Erzieherinnen geschlossen. Foto: dpa

Während beim letzten Mal nur die Kita Hummelnest in Herford geschlossen hatte, sind es Montag gleich drei von insgesamt 20 kreisweit: die Kita Schwarzenmoor in Herford, die Kita Villa Wannewupp in Löhne und der offene Ganztag in der Kita Bünde-Spradow. Steinkröger: »Alle Eltern sind informiert. Kinder, die zwingend eine Betreuung brauchen, kommen in anderen Einrichtungen unter.«

Notgruppen in sechs Kitas

In sechs Kitas werden dagegen Notgruppen eingerichtet, weil dort trotz Streiks einige Erzieherinnen arbeiten: Bünde-Mitte, Enger-Dreyen, Diebrocker Straße, Heidestraße, Hummelnest und Eickum in Herford. »Dort werden aber nur jene Kinder versorgt, die nicht zu Hause bleiben können«, erklärt die Pressesprecherin.

In allen anderen Kitas im Kreis Herford läuft nach Informationen vom Freitag der normale Alltag weiter. Berit Steinkröger: »Da der Warnstreik aber nicht angekündigt werden muss, kann es auch kurzfristig noch zu Einschränkungen kommen.«Eltern können sich dann an die Notfallnummer der AWO wenden: 0521/9216-246.

Startseite