1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Unterschriftensammlung zur Brunnen-Rekonstruktion

  8. >

Herforder Stadtführer Polster will Druck erhöhen – Unterstützung vom Verschönerungsverein

Unterschriftensammlung zur Brunnen-Rekonstruktion

Herford

Der Verschönerungsverein Herford spricht sich für die Rekonstruktion des Brunnens am Wittekinddenkmal aus. Zugleich soll eine Informationstafel zum Quellwunder aufgestellt werden.

Ralf Meistes

Bei der Einweihung des Originaldenkmals im Jahr 1899 haben sich viele Herforder auf dem Wilhelmsplatz versammelt. Das Denkmal wurde 1942 eingeschmolzen. Bildhauer Walter Kruse gestaltete 1959 auf Grundlage der alten Vorlage den Nachbau. Foto: Archiv Polster

Der Verein unterstützt damit auch den Einsatz von Stadtführer Mathias Polster, der den Abriss des Brunnenrandes kritisiert. Polster hat eine Petition ins Leben gerufen und will mit einer Unterschriftensammlung erreichen, dass die Brunnenanlage wieder hergestellt wird.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!