1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Vier Menschen bei Unfall verletzt

  8. >

Autos stoßen auf der Kreuzung Schweichelner und Löhner Straße zusammen – mutmaßlich über „Rot“ gefahren

Vier Menschen bei Unfall verletzt

Herford (WB)

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag sind vier Menschen in Herford-Falkendiek verletzt worden. Auf der Kreuzung Schweichelner Straße und Löhner Straße sind zwei Autos zusammengestoßen – nach ersten Erkenntnissen soll eines davon bei „Rot“ über die Ampelkreuzung gefahren sein.

wn

Der Crash auf der Ampelkreuzung hat im Feierabendverkehr für Beeinträchtigungen gesorgt. Foto: Feuerwehr Herford

Laut Mitteilung der Feuerwehr ereignete sich der Unfall gegen 16.45 Uhr. Ein roter VW aus dem Kreis Nienburg war daran beteiligt – in ihm saßen fünf Personen. Er kam aus Richtung Schweicheln. Der Fahrer, ein 57-Jähriger aus Nienburg, soll das Rotlicht der Ampel ignoriert haben.

Der VW stieß auf der Kreuzung mit einem Hyundai einer 37-jährigen Herforderin zusammen, die in Richtung Herford fuhr. Drei Insassen aus dem VW wurden verletzt, außerdem die Fahrerin des Hyundai.

Alle Verletzten wurden durch den Rettungsdienst aus dem Kreisgebiet in Herforder Krankenhäuser transportiert. Die hauptamtliche Wache stellte den Brandschutz an der Unfallstelle sicher und unterstützte den Rettungsdienst. Auch der organisatorische Leiter Rettungsdienst war im Einsatz. Die Kreuzung war eine Stunde lang teilweise komplett gesperrt, was im Feierabendverkehr für Beeinträchtigungen sorgte.

Die Polizei schätzt die Höhe des entstandenen Sachschadens auf etwa 20.000 Euro.

20.000 Euro Sachschaden sind laut Polizei etwa entstanden. Foto: Feuerwehr Herford
Vier Menschen sind verletzt worden. Foto: Feuerwehr Herford
Startseite
ANZEIGE