Interview mit dem Vorsitzenden der Vlothoer Bürgerinitiative WiduLand

„Völlige Ignoranz des Verkehrsministeriums“

Vlotho (WB)

Die Maxime „Immer schneller, immer gigantischer“ hat sich im Jahr 2050 als nicht mehr zeitgemäß erwiesen und die Planungen für die ICE-Strecke durch die Region verstauben im Bundesarchiv. Diese Hoffnung hat Dirk Schitthelm, Vorsitzender der Bürgerinitiative Widuland. Im Interview mit Jürgen Gebhard spricht er auch darüber, was er vom bisherigen Verfahren und vom Verkehrsministerium hält.

wn

Das orangefarbene Dreieck ist das Symbol des Widerstands gegen die geplante ICE-Strecke durch die Region. Foto: Jürgen Gebhard

Am 4. November 2020 wurde die Bürgerinitiative WiduLand (Untertitel: „Weichenstellung für den Erhalt von Landschaft und Natur durch eine trassennahe ICE-Strecke“) gegründet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!