1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Herford
  6. >
  7. Weihnachtsgala im »Wohnzimmer«

  8. >

Kliffkieker schunkeln mit mehr als 1000 Besuchern im Stadttheater

Weihnachtsgala im »Wohnzimmer«

Herford (HK). So schick hat man die Kliffkieker noch nie auf der Bühne gesehen. Statt des sonst üblichen »Shantycals« hat Herfords etwas anderer Shanty-Chor seine Fans in diesem Jahr mit einer Weihnachtsgala überrascht.

Peter Monke

Schick wie nie: Die Kliffkieker haben sich für ihre Weihnachtsgala im Herforder Stadttheater ordentlich in Schale geworfen. Foto: Peter Monke

Also weg mit Gummistiefeln, Matrosenanzug und Friesennerz, her mit dunkler Stoffhose, weißem Hemd und rotem Halstuch. Den Fans gefiel's – mehr als 1000 Besucher kamen zu den zwei Vorstellungen am Samstag ins Stadttheater oder, wie es Kliffkieker-Frontmann Thomas »Kuddel« Wöhler nannte: »unser Wohnzimmer«.

Dönekes dürfen nicht fehlen

Deutlich besinnlicher ging es diesmal auf der Bühne zu, auf ein paar Dönekes wurde trotzdem nicht verzichtet. So tauchte im ersten Teil immer wieder ein leicht verwirrter Postbote namens Poldi auf, der vergeblich versuchte, ein Paket an die Kliffis zuzustellen. Da er mitten ins Konzert platzte, wurde er dreimal recht unsanft von der Bühne geworfen, ehe er das Paket schließlich einfach stehen ließ. Und siehe da: Es enthielt die neue CD des Shanty-Chores mit dem Titel »Kein Weg zu weit«. Purer Zufall, dass kurz darauf Pause war, um dieses perfekte Weihnachtsgeschenk gleich mal einsacken zu können.

Im zweiten Tal bekamen die Kliffkieker dann weibliche Verstärkung. Viktoria Garnjost unterstützte Thomas Wöhler bei mehreren Soli. Von denen gab es im Übrigen reichlich: 13 verschiedene Solisten wurden aufgeboten, das schafft auch nicht jeder Chor.

Publikum schunkelt zum »Reeperbahnblues«

Im Publikum machte sich derweil gute Stimmung breit. Ausgelassen wurde zum »Reeperbahnblues« geschunkelt. Und wer immer noch nicht wissen sollte, wann die Weihnachtszeit beginnt, möge sich an diesen Zeilen von Kliffkieker Günter Multhaupt in deutsch-englischem Kauderwelsch orientieren: When it's Glatteis on the street, and we all a Glühwein need, then you know, es ist soweit, she is here: die Weihnachtszeit.

Startseite